15. Mitteldeutscher Marathon Leipzig/Halle

Sonntag 09.10.2016 - Ein weiteres Highlight unseres Vereins!

5 Marathonis aus unseren Reihen wollten 42,2km zwischen Leipzig und Halle unsicher machen. Zu nachtschlafender Stunde verließen sie das Erzgebirge. Der Start erfolgte bei trockenen ca. 8 Grad gegen 9 Uhr in Leipzig am Werner-Seelenbinder-Stadion.

Die Strecke führte vom Elsterflutbecken entlang des Elsterdamms, durch Wald und kleine Dörfer, durch die abwechslungsreichen Auenlandschaft, bishin ins verregnete Halle.

Jeder unserer Läufer kämpfte sich durch die lange Distanz und hatte das ein oder andere Zwiegespräch mit sich selbst. Oft konnte man Kilometerweit schauen, sah die Läufer und Läuferinnen vor sich und gefühlt kam man einfach nicht vorwärts.

Es wurden ebenfalls verschiedene Staffel-Läufe angeboten, was für uns zu überlegen wäre, um gemeinsam den Lauf zu genießen und im Ziel anzukommen, auch wenn man keinen kompletten Marathon läuft (TOTAL 4er-Marathonstaffel 4x10,5km oder METROPOL-Staffel 7x6km).

Unsere Ergebnisse:                          
Heiko Bartsch   3:10:24 Std.   2. Platz AK M50
Dirk Uhlig   3:22:28 Std.   8. Platz AK M50
Jens Lorenz   3:25:54 Std.   2. Platz AK M55
Ernst Rollinger   3:41:14 Std.   1. Platz AK M65
Sven Wiedemann   3:54:57 Std.   29. Platz AK M45

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Constanze und Uwe für Ihre Unterstützung. Die Fotopunkte hätten wir nie pünktlich und allein erreicht. Natürlich ebenso an Kai - unseren Betreuer.

Weiterhin gratulieren wir unserem Georg Scholz der um den Titel des schnellsten Studenten und die schnellste Studentin über 10 Kilometer antrat. Er erreichte das Ziel in 35:37min und belegte somit den 3. Platz in der Männer-Gesamtwertung. SUPER!