30. Fichtelberglauf

++Der Berg ruft++

Den Start in das verlängerte Feiertagswochenende garnierte sich ein Quintett unseres Läuferbundes mit einer besonderen Herausforderung. Sie nahmen wie insgesamt 220 Mitstreiter den Berglauf über 9,1 km von Neudorf zur höchsten Erhebung Sachsens in Angriff!

Der Start zum "runden" 30. Fichtelberglauf erfolgte Punkt 11:00 Uhr an der Spindelfabrik Neudorf (714 Meter ü. NN). Es sind ca. 500 Meter Höhendifferenz zu bezwingen, ehe man im Ziel auf dem Plateau des Fichtelberges (1.214,6 Meter ü. NN) angekommen ist. Ein Sonne-Wolken-Mix bei angenehmen Temperaturen und einer frischen Briese begleitete die Aktiven.

Überrascht hat wieder einmal unser Ernst, der sich nach seinem 2. Platz bei der 29. Auflage nun den Sieg in der AK M65 sicherte! Gratulation auch zu den Leistungen unserer weiteren Starter, die sich in einer starken Konkurrenz behaupteten!

Nicht unerwähnt bleiben soll der Sieg von Lukáš Bauer (Bozi Dar) zum dritten Mai in Folge sowie Lisa Schubert (SG Adelsberg).

Unsere Ergebnisse                                    
    Zeit Std.   AK   Platz AK   Platz ges.
Philippe Hahn   0:49:21   MHK   12.   53.
Florian Ballmann   0:52:24   U18m   7.   75.
Ernst Rollinger   0:52:35   M65   1.   77.
Dirk Uhlig   0:53:03   M50   9.   80.
Maxi Fischer   1:04:52   U18w   5.   182.