Sparkassen Marathon Plauen 2016

Hatten unsere drei Teilnehmer im entfernten Berlin einen ganzen Marathon voller Trubel, versuchte sich unser Holger Zander am heutigen Sonntag, den 25.09.2016 in einer Mischung aus städtischem Trubel und Einblick in die Natur quasi kurz vor der Haustür.

Der Austragungsort des Sparkassen-Marathon wechselt jedes Jahr, in diesem Jahr fiel die Wahl auf Plauen. Start und Ziel ist der Altmarkt im Herzen der Vogtlandmetropole, anschließend führt die Strecke hinaus in die Vogtländische Hügellandschaft rund um die Spitzenstadt und sammelt ca. 300 hm auf der Königsdisziplin über 42,195 km. Los ging es um 9:15 Uhr bei strahlendem Sonnenschein.
    

     

Die vom Veranstalter versprochene "Strecke zum genießen" wurde es nur eine Woche nach dem Sieg beim Drei-Talsperren-Marathon in Eibenstock für Holger nicht. Er musste beißen, hat durchgehalten, und kam am Ende völlig fertig aber zufrieden in einer nach wie vor als super zu bezeichnenden Zeit von 2:47:33 h als Gesamtdritter und 1. AK M40 ins Ziel.

Herzlichen Glückwunsch!