Swissalpine Marathon Davos

Swissalpine Marathon in Davos - dem Himmel etwas näher!
…wiedermal eine neue Erfahrung. Am Samstag, dem 30.07.2016 startete bei super Laufwetter der Swissalpine Marathon in Davos. Bei mir standen die 42,9km auf dem Plan mit einer Höhendifferenz 1450m. Der Startschuss fiel 10:30 Uhr, ca. 781 Laufwillige kletterten von Davos (ca. 1600m über dem Meeresspiegel) in die Berge.   img 0156
img 0196   Ein kurzes Stück Straße, gefolgt von einem Feldweg - die Strecke wurde immer schmaler bis hin zum Singletrail. Über Stock und Stein ging es immer schön Bergauf. Die Vegetation wurde spärlicher, doch die Aussicht besser. Ab km 13 sah man erstmals, was wirklich auf einen zukommt.
Der Weg zog sich wie ein langer "Wurm" den Berg hoch. Jetzt war mir klar, wo sich die Höhenmeter versteckten ;-). Auf 4 km waren 500 hm zu bewältigen. Oben angekommen, ein Verpflegungspunkt. Ihr könnt mir glauben, etwas Schöneres kann es nicht geben.  

img 0208

img 0261

  Gestärkt ging es weiter. Die traumhafte Aussicht war der Lohn für diese Anstrengungen. Ein Singletrail, schön am Berg entlang. Die Devise hieß nun, nur nicht stolpern! Bis ich den zweiten und letzten großen Anstieg in Angriff nahm.
Nur noch 190hm, dann ist es geschafft. Der letzte Kilometer bevor es wieder Bergab geht! Die Luft war merklich dünn und forderte Ihren Tribut. Nur sehr langsam nahm ich Höhenmeter für Höhenmeter. Glücklich oben angekommen zu sein, genoß ich die atemberaubende Aussicht.  

img 0262

img 0289

  Frei nach dem Motto... ab jetzt geht es Bergab, das im wahrsten Sinne des Wortes. Ich stürzte mich ins Tal, in der Hoffnung, bloß nicht zu stolpern oder wegzurutschen. Immer dem Ziel entgegen.
Auf den letzten Kilometern braute sich ein Gewitter über mir zusammen, somit waren diese sehr spannend und nass.  

img 0310

     

Alles in Allem, war es mein längster, aber ebenso der schönste Marathon, den ich gelaufen bin. Ich bin mir sehr sicher, dass mich Davos wiedersehen wird.

 

Alle Bilder gibt es Swissalpin Marathon!