20. Drei-Talsperren-Marathon - DER ERZGEBIRGSMARATHON

Bei einer gemütlichen Zusammenkunft einiger Mitglieder des FSV Eibenstock/Aerobic erblüht die Idee diese Veranstaltung ins Leben zu rufen. Am 21.09.1996 fiel der Startschuß für den 1. Wettkampf mit 173 Sportlern. Wir danken dem Marathonverein Eibenstock e. V., der diesen Wettkampf am 19.09.2015 nunmehr zum 20x organisierte. Während ursprünglich der Laufsport mit den Disziplinen Marathon, 15 km und 8 km im Vordergrund stand, überwiegt jetzt die Teilnehmerzahl der Radfahrer auf der exakt vermessenen Marathonstrecke.

Insgesamt 1188 Aktive haben sich am Samstag bei ca. 18 Grad und einem Sonne-Wolken-Mix, von der Eibenstocker Bretschneider-Sportstätte, auf dem Rad oder zu Fuß, auf die verschiedenen Strecken des 20. Drei-Talsperren-Marathons begeben. Für uns stand der Gewinner des Tages fest "unser Holger". Wir sind sehr stolz ihn in unseren Reihen zu haben. Er entschied diesen Wettkampf für sich. In 3:00:36 Stunden feierte er seinen 4. Sieg in Folge über die Marathon-Distanz. Nicht zu vergessen sind die Leistungen unser weiteren Mitglieder. Vielen Dank für diesen schönen Tag und das zahlreiche Erscheinen!

Unsere Ergebnisse:                        
Marathon            
Holger Zander   3:00:36 Std.   1. Platz Ak   1. Platz gesamt
Heiko Bartsch   3:39:47 Std.   2. Platz Ak   14. Platz gesamt
Sven Wiedemann   4:56:40 Std.   15. Platz Ak   54. Platz gesamt
Halbmarathon            
Philippe Hahn   1:25:21 Std.   5. Platz Ak   9. Platz gesamt
Kai Birgfeld   1:31:51 Std.   6. Platz Ak   28. Platz gesamt
Jens Lorenz   1:35:51 Std.   3. Platz Ak   38. Platz gesamt
Michael Siegel   1:40:31 Std.   11. Platz Ak   51. Platz gesamt
Thomas Himmel   1:44:58 Std.   11. Platz Ak   65. Platz gesamt
Dirk Uhlig   1:44:58 Std.   5. Platz Ak   66. Platz gesamt
Lothar Marohn   1:58:20 Std.   4. Platz Ak   113. Platz gesamt
8 km            
Benjamin Heinz   0:32:12 Std.   1. Platz Ak   3. Platz gesamt
André Roth   0:38:09 Std.   2. Platz Ak   17. Platz gesamt
Andreas Ebert   0:38:28 Std.   4. Platz Ak   19. Platz gesamt
Philipp Linser   0:40:14 Std.   2. Platz Ak   27. Platz gesamt
Anja Herzog   0:42:23 Std.   2. Platz Ak   7. Platz gesamt
Maxi Fischer   0:45:49 Std.   1. Platz Ak   25. Platz gesamt
Franziska Schoele   0:48:06 Std.   5. Platz Ak   30. Platz gesamt
Linda Meinhold   0:48:10 Std.   6. Platz Ak   31. Platz gesamt
Beate Schwozer   0:48:36 Std.   5. Platz Ak   32. Platz gesamt
Franziska Lippert   0:51:16 Std.   8. Platz Ak   44. Platz gesamt
50 km Rad
           
Steffen Großer   1:59:45 Std.   7. Platz Ak   69. Platz gesamt
Jens Schilhan   2:01:49 Std.   15. Platz Ak   87. Platz gesamt
Franziska Lippert   2:48:56 Std.   8. Platz Ak   24. Platz gesamt