8. Chemnitz Marathon

Bei fast tropischen Temperaturen haben am Samstag, dem 04.07.2015, über 1200 Läufer am 8. Chemnitz-Marathon teilgenommen. Die Sonne brannte und brachte die Temperaturen auf 39 Grad, kein Windchen ging und keine Wolke am Himmel. Trotzdem waren unter den Startern einige Vertreter unseres Vereins, die sich der Hitze stellten.

Seit 2014 wurde das Feld direkt am Roten Turm gestartet. Von dort geht es vorbei an der Galerie Roter Turm zur Rosenhofpassage quer über die Zentralhaltestelle der CVAG in Richtung Chemnitzer Stadtpark. Endlich etwas Schatten und der 1. Getränkepunkt. Im Stadtpark wird eine Runde von ca. 5 km gelaufen bis die Strecke wieder in Richtung Start/Ziel in die Innenstadt verläuft. Für die Marathondistanz müssen vier Runden absolviert werden. Diese Distanz ist offiziell vermessen und durch den LVS anerkannt.

Beim Jugend-Marathon erreichte Elise Mann in 11:03 Minuten den 2. Platz in ihrer AK.
 
Beim Viertel-Marathon (10,548 km) wurden folgende Ergebnisse erzielt:
Ballmann Florian      0:53:02 Std.
     2. Platz AK      Gesamt 50.
Viertel André   0:55:23 Std.   10. Platz AK   Gesamt  63.
Mann Andreas   1:05:10 Std.   13. Platz AK
  Gesamt 145.
Schreiber Karl-Heinz   1:53:05 Std.   5. Platz AK   Gesamt 213.
Schwozer Beate   1:05:52 Std.   8. Platz AK   Gesamt  58.
Mann Manja   1:09:03 Std.   14. Platz AK   Gesamt  85.
             
Den bei diesen Bedingungen hammerharten Halb-Marathon, bei dem 2 Runden absolviert werden mussten, nahmen folgende Läuferinnen in Angriff:
Herzog Anja   2:10:40 Std.   4. Platz  AK   Gesamt 20.
Müller Kathrin   2:34:55 Std.   5. Platz  AK   Gesamt 46.

  
Wir gratulieren allen angetretetenen Läufern unseres Vereins, die bei diesen Bedingungen optimale Leistungen gezeigt haben und einen Lauf in Angriff genommen haben, der schon von den Temperaturen her grenzwertig war. Es gab auch einige Läufer und Läuferinnen, die den Temperaturen Tribut zollen und medizinische Hilfe in Anspruch nehmen mussten.
Gute Besserung an jene!