Tag des Deutschen Sportabzeichen

Am heutigen Samstag, dem 13.09.2014 konnte jung und alt das Deutsche Sportabzeichen
ablegen.
WIR WAREN DABEI!!!

Der Tag war sehr verregnet und kühl. Zum Glück bekamen wir einen Platz in der warmen
Mehrzweckhalle des Sportforum Chemnitz.



Der Sportabzeichentag beginnt mit einem gemeinsamen Aufwärmtraining um 09:45 Uhr.
Ab 10:00 Uhr werden dann die verschiedenen Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens
abgenommen. Es mussten aus den Kategorien "Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und
Koordination" jeweils eine Disziplin ausgewählt und in entsprechender Zeit, Weite oder
Höhe beendet werden. Zu diesen Kategorien gehörten z.B.: 3km-Lauf, Weitsprung,
Hochsprung, Standweitsprung, Medizinballstoßen, Kugelstoßen, Seilspringen,
Schwimmen, Sprint ....

Von unserem Verein nahmen teil:
Meinhold Linda, Gnichtel Jeannette, Schwozer Beate, Anja Herzog,
Heinz Benjamin, Hahn Thomas, Viertel André

Alle belegten das Sportabzeichen in GOLD.

44. Brockenlauf / 13. Mitteldeutscher Marathon in Halle

Und wieder ein erfolg- und sportreiches Wochenende!

Am Samstag, den 06.09.2014 fand in Ilsenburg der Brockenlauf statt.
Unser Bergsteiger Sven gewann diesen Startplatz bei einem Preisausschreiben
und genoss die herrliche Landschaft des Brockens.

Der Brockenlauf ist ein jährlich stattfindender Berg- und Landschaftslauf.
Es ist der höchste Berg Norddeutschlands zu bezwingen. Es müssen "nur" 12,1km
Bergauf- und 14,1km Bergabstrecke hinter sich gebracht werden. Doch die Natur
hat 890 Höhenmeter dazwischen gelegt. :-)
Dies ist ein Herausforderung der besonderen Art!

Sven wagte sich natürlich auf die 26,2km Strecke und bezwang den Berg
in einer Zeit von 03:10:56 Std, dies bedeutete Platz 59 in der AK und gesamt Platz 361.

20140906 111248 20140906 111513

Super Leistung!!!

 

Weiterhin fand am Sonntag, dem 07.09.2014 der 13. Mitteldeutscher Marathon in Halle
statt. Zwischen Spergau und Halle treffen sich jedes Jahr Läuferinnen und Läufer aus
ganz Deutschland und aus dem Ausland, um bei den Wettkämpfen teilzunehmen.
Das Wetter hat es zu gut mit unseren Läufern gemeint. Der Sommer kam nochmals
mit 26 Grad zurück.
Trotzdem haben sich unsere Jungs wacker geschlagen.

     Strecke   Zeit   Platz AK   Platz gesamt
Sven Wiedemann   -  
42,2km   -   04:01:22 Std.   -  
3   -  
61
Philipp Linser - 21,1km - 01:36:49 Std. - 15 - 68
Ernst Rollinger - 21,1km - 01:39:53 Std. - 2 - 91
Karl-Heinz Schreiber - 10km Walking - 01:44:03 Std. - 5    

img-20140908-wa0001 img-20140908-wa0005

Gratulation / Spitze!!!