36. Pyratallauf/Kurparklauf Schlema

36. Pyratallauf 

Am Samstag, dem 28. Juni startete der 31. Pyratallauf in Tannenbergsthal bei
Sonnenschein und bei warmen Temperaturen.
Alle 3 Strecken 5, 10 uns 20 Kilometer
haben lange Berganstiege und die erreichten Zeiten sind mit anderen Läufen
nicht zu vergleichen.

Die Strecke, die über 10 Kilometer ausgeschrieben ist, hat in der Realität eine Distanz
von über 12 Kilometer.

Über die 5 Kilometer gab es für den Läuferbund Schwarzenberg einen Doppelsieg.
Erster wurde André Viertel mit 21:52 Minuten,
dicht gefolgt von seinem Teamkollegen
André Roth mit 22:07 Minuten.
Bei den Frauen belegte Jeannette Gnichtel den
Fünften Platz mit einer Zeit von 27:02 Minuten.
E
ine Alterswertung gab es über die Fünf Kilometer Distanz nicht. 

Über die 10 Kilometer Strecke wurde Thomas Sandner Gesamtzweiter und damit
sicherte er sich mit 46:21 Minuten den ersten Platz in der Altersklasse M40.
Jens Lorenz wurde in der Altersklasse M50-60 Zweiter mit 52:52 Minuten. 

Mit der Zeit von 1:29:27 Stunden wurde über die 20 Kilometer Steffen Großer
Gesamtdritter und das war 
der erste Platz in der Altersklasse 50-60 Jahre. 

Für André Viertel war der Wettkampf in Tannnenbergsthal nicht genug.
Er bestritt an diesem Tag bei strömendem Regen am 
Abend seinen 2. Wettkampf
über die 10 Kilometer in Bad Schlema und wurde Fünfter in 42:18 Minuten