Holger Zander vom Läuferbund Schwarzenberg gewann den Drei Talsperren Marathon

Am Samstag, dem 14. September 2013 fand der 18. Drei-Talsperren-Marathon bei schönstem Wetter statt. Die anspruchsvolle  Strecke, bei dem die  Marathon Teilnehmer über 842 Höhenmeter bewältigt haben, ist gleichzeitig landschaftlich einmalig schöne Strecke und  führte über Waldwege und asphaltierte Straßen.

Für die gute  Organisation ein herzliches Dankeschön an den Veranstalter  dem Marathonverein Eibenstock e.V.

Holger Zander vom Läuferbund  Schwarzenberg 90 e.V.  konnte seinen Vorjahressieg wiederholen und gewann den Marathon mit 12 Minuten Vorsprung  mit einer Zeit von 2:53:22 Stunden.

Den 2. Platz in der Altersklasse M50 belegte Steffen Großer mit 3:25: 22 das war in der Gesamtwertung der 9. Platz.

Siegfied Jäntsch beendete den Marathon in 4 Stunden und 50 Minuten.

Philipp Linser  vom Läuferbund gewann die Altersklasse M 30 im Halbmarathon m 1:32:34 Stunden. 

Über die Strecke von den 8 Kilometern gab es für den Läuferbund mehrere Medaillen.

Ernst Rollinger gewann die M60 in einer Zeit von 37:24 Minuten. Die Altersklasse M55 gewann Dietmar Schramm in 38:38 Minuten.

Den 3. Platz über die 8 Kilometer holte sich in der W40 Jeannette Gnichtel in 44 :06.

Mit 36:36 war Georg Scholz der Schnellste,  in der Männer Hauptklasse war es der

4. Platz.