Holger gewinnt 36. Stauseelauf

Der LAC Erdgas Chemnitz lud an diesem Wochenende zur 36. Auflage des Stauseelaufes wieder in den Rabensteiner Wald ein. Die anspruchsvolle Strecke ist nicht jedermanns Sache und schon gar kein Spaziergang. Kurze Anstiege und scharfe Kurven muß man schon mögen. Für unseren Holger Zander aber gerade deswegen eine ordentiche Herausforderung, der er sich auf der längsten der angebotenen Distanzen stellte.
Auch hier können wir einen tollen Erfolg vermelden - nämlich den Gesamtsieg auf der 25 km-Strecke in 1:31:25 h! Mit zwei Minuten Vorsprung hatte Holger auch einen sehr souveränen Vorsprung herausgerannt. Wir gratulieren, wünschen eine verletzungfreie Trainingszeit mit weiterem Formanstieg!