Sven beim Spreewald-Marathon 2013

Unser aktuell "Laufverrücktester" Sven Wiedemann machte am vergangenen Wochenende einen „Ausflug“ in den Spreewald zum gleichnamigen Marathon. Aber dessen nicht genug. Die Veranstaltung im Spreewald ist eines der größten Sportereignisse in Brandenburg, an der an allen Wettbewerben im Laufen, Skaten, Walken, Radfahren und Paddeln an die insgesamt 10.000 Ausdauerfans teilnehmen.

Und so lief unser Sven und ca. 550 weitere Aktive am Samstag die 21,5 km lange Distanz auf einer sehr schönen Strecke durch das Zentrum des Biosphärenreservates Spreewald, wo allerdings keine Zeit zum Verweilen blieb, zumindest nicht für Sven. Start und Ziel war der Marktplatz in Lübbenau und dort kam er als 31. seiner Alterklasse nach 2:03 h wieder an….Sven war jetzt sozusagen warmgelaufen, denn die Reise nach Brandenburg sollte sich ja lohnen.
Und so ging er auch noch beim flachsten Marathon der Welt am Sonntag an den Start. Es mußten zwei landschaftlich attraktive Runden á 21,1 km in Deutschlands größter Gemeinde Burg gelaufen werden. Das tat er gemeinsam mit weiteren ca. 300 Teilnehmern. Und es wurde Sven´s Marathon-Bestzeit! Nach 3:35 h war er als Gesamt-46. und 10. seiner Altersklasse M40 wieder im Ziel.
Wir gratulieren zur Bestzeit, die angesichts der zahlreich gelaufenen Marathons in diesem Frühjahr umso höher einzuschätzen ist!