Einen Traum erfüllt

Unser Sportfreund Sven Wiedemann hat sich einen großen Traum erfüllt.

Während wir im Erzgebirge auf den Frühling warten, ist er in den warmen Herbst nach Südafrika geflogen und nahm am Two Oceans Marathon 2013
(offizielle Bezeichnung Old Mutual Two Oceans Marathon nach dem Sponsor Old Mutual) teil.

Der Two Oceans Marathon ist eine der bedeutendsten Sportveranstaltungen Südafrikas.
Der erste Lauf fand 1970 in Kapstadt statt. Seinem Aufruf folgten nur 26 Teilnehmer,
denn dieser sollte nur ein Trainingslauf werden.

Die Ultramarathonstrecke bietet atemberaubende Aussichten auf Kapstadt,
auf den indischen und atlantischen Ozean.

Spektakuläre Abschnitte kennzeichnen die Strecke auf der Kaphalbinsel. Der traditionellen Weg beginnt im Stadtteil Newlands führt zwischen Muizenberg und Fish Hoek an der False Bay am Atlantischer Ozean entlang und überquert dann die Kap-Halbinsel über den Chapman’s Peak (die schönste Küstenstraße der Welt). Sie verläuft weiter auf der Küstenstraße und wieder einige Kilometer am Atlantischen Ozean vorbei und von dort Richtung Ziel auf dem Campus der Universität Kapstadt am Fuße des Tafelberges.

Mit imposanten Ausblicken auf den kristallklaren Ozean auf der einen und die enormen Bergmassive auf der anderen Seite sind über 500 Höhenmeter bergauf und ca. 450 Höhenmeter bergab zu überwinden. Aufgrund der spektakulären Ausblicke gilt dieser Marathon als einer der schönsten Läufe weltweit.

Am Ostersamstag gingen 10.700 Läufer an den Start zu dem 56 km-Lauf, einer von Ihnen war Sven Wiedemann.

 

Nach 03:53:17 h überquerte er die 42-km-Linie und nach 05:26:11 h erreichte er gut gelaunt das Ziel.

 

-- AUSWERTUNG --
138 deutsche Teilnehmer, davon 118 Finisher.
Sven erreichte einen grandiosen 35. Platz in dieser Gasamtwertung,
in seiner Altersklasse (AK40-49) bedeutete dies den 7. Platz.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DIESEM ERFOLG!!!

Als Vorbereitung für den Two Ocean Marathon nahm er innerhalb von 7 Wochen
an 3 Marathons teil.

19.01. Hallenmarathon Senftenberg -           
AK M40 05. Platz 03:42:09 h 42,195 km
16.02. Kristallmarathon Merkers - AK M40 26. Platz 04:28:58 h 42,250 km
02.03. Brandenburger Teammarathon -
AK M40 05. Platz 04:28:52 h 42,195 km