Immer wieder schön - Dresden-Marathon 2012

Es ist fast Ende Oktober, bunte Blätter tanzen durch den sächsischen Herbst - es ist Dresden-Marathon-Zeit! Auch für unsere Sportler. Aber - ein Glück - man(n) muß ja nicht immer Marathon rennen.
In Dresden kann man auch auf einer kürzeren Strecke "genüßlich" an einer Vielzahl von touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten vorbeilaufen. Und nur hier treffen wir im Teilnehmerfeld und am Rande auf eine Vielzahl von Freunden, Laufkollegen, Arbeitskollegen und Nachbarn. So macht das Lieblings-Hobby Spaß. Mit sieben Startern sind wir im Morgengrauen losgedüst. Dresden empfing uns nebelig und mit sehr frischen Herbsttemperaturen. Aber unseren Laufverrückten sollte es noch ordentlich warm werden.

10 km: Für Holger Zander galt es nochmal, eine Topzeit vorzulegen, denn am nächsten Wochenende bestreitet er SEINEN diesjährigen Saisonhöhepunkt. Heute sprintete er inmitten 2.200 anderer Läuferinnen und Läufer in einem superbesetzten Feld als Gesamt-Neunter und Alterklassensieger in 33:02 min ins Ziel. SUPER - Wir bleiben gespannt! Steffen Großer, vom München-Marathon noch nicht müde, wollte endlich mal wieder die 36-min-Marke knacken und das gelang ihm auch! Er wurde damit Alterklassenzweiter! Zur Marathon-Bestzeit reichte es in München vorige Woche zwar nicht, aber heute bewies René Lauckner nochmal ordentlich Biss. Er verbesserte seine PB über 10 km um mehr als eine Minute (!!) auf 37:05 min und schaffte damit auch den Sprung aufs Bronzetreppchen seiner Altersklasse. André Viertel glänzte nach überstandener Fußverletzung in sehr guten 40:23 min und strahlte wie die inzwischen aufgetauchte Herbstsonne. Die Power-Walker mußten sich von unserem Karl-Heinz Schreiber die Sporen geben lassen, denn er war schon nach 1:25:17 h im Ziel.

21,1 km: Unter die 2.600 Halbmarathonis hatte sich Jens Schilhan gemischt. Er kämpfte sich prima durch und freute sich nach 1:29:01 h mit uns über seine Zeit, die nach den Strapazen der Vorwoche nicht unbedingt zu erwarten war.

Es war wieder ein ganz toller Lauftag mit euch! Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch unseren Startern und allen anderen Teilnehmern!

Ergebnisse:

 

 

Zeit netto            

AK    

Platz 
gesamt       
  

Platz AK

 

10 km

         

Holger Zander

33:02 min

M35

9.

1.

 

Steffen Großer

35:55 min

M45

25.

2.

 

René Lauckner        

37:05 min

M30

32.

3.

 

André Viertel

40:23 min

M30

69.

8.

 

Karl-Heinz Schreiber  

 

1:25:17 h

 

M65

 

1202.

 

23.

 

 

21,1 KM

 

 

 

 

 

Jens Schilhan

1:29:01 h

M35

180.

27.