Siegreich beim 34. Werdauer Waldlauf

Eine Woche nach Ostern stellten unsere Sportler erneut unter Beweis, daß ihrer Form auch viele Schokoladen-Osterhäschen nichts anhaben können.

Wer steht nicht gern sonntags früh auf, um sich bei ultrafrischen 4°C und leichtem Nieselregen an eine Startlinie zu stellen? Das sahen die anderen mehr als 500 Laufwilligen beim 34. Werdauer Waldlauf genauso.

Um 9 Uhr schickte unser Lieblingsmoderator Rainer Zimmermann die Marathonis und Halbmarathonis auf die Strecke, während es nach den Walkern 9.20 Uhr für unsere „Kurzstreckenläufer“ auf 10-km-Wendepunkt-Runde ging.

Holger Zander setzte sich erwartungsgemäß auf der welligen 10-km-Distanz schnell an die Spitze und verteidigte diese souverän mit über einer halben Minute Vorsprung in 34:09 min bis ins Ziel. Nur kurz dahinter folgten ihm Thomas Sandner als Gesamtvierter und Philipp Linser, der seine persönliche Bestzeit trotz der nicht leichten Berg- und Talstrecke um mehr als eine halbe Minute verbesserte. Erfolgreich war auch unsere einzige Frau im Feld Jeanette Gnichtel unterwegs, die zwar knapp am Podestplatz vorbeischrammte, aber dafür als Vierte ihrer Alterklasse einen Freistart fürs nächste Jahr gewann.

Der Halbmarathon-Konkurrenz lief auch diesmal Steffen Großer erfolgreich davon und überquerte als Gesamtzweiter nach 1:20:25 h hinter dem nicht zu schlagenden starken Münchberger Matthias Flade die Ziellinie. Zuverlässig wie immer spulte Ernst Rollinger die 21,1 km ab und sicherte sich als beachtlicher Gesamt-20. erneut seinen Altersklassensieg.

Superflott war wieder unser Power-Walker Karl-Heinz-Schreiber unterwegs. Er erreichte im 8,5 min pro km Durchschnittswalking-Schritt als einer der ersten des Walking-Feldes nach 12 km das Ziel im Stadion vor der Landessportschule.

Wir gratulieren zu den tollen Leistungen und freuen uns auf den weiteren Formanstieg!

LachendErgebnisseLachend

 

Zeit

AK

Platz 
AK

Platz 
gesamt

 

Lauf – 21,1 km            

 

 

 

 

 

Steffen Großer            

1:20:25 h

M 45

1.

2.

 

Ernst Rollinger

1:33:29 h

M 60

1.

20.

 


Lauf - 10 km

 

 

 

 

 

Holger Zander            

34:09 min

M 35

1.

1.

 

Thomas Sandner

36:35 min

M 40

1.

4.

 

Philipp Linser

37:17 min

MHK        

3.

6.

Persönliche Bestleistung!

Jeanette Gnichtel

52:15 min

W 40

4.

79.

 


Walking – 12 km

 

 

 

 

 

Karl-Heinz-Schreiber

1:41:30 h