Laufend helfen – 1.Spendenlauf für das Erzgebirgshospiz Erlabrunn

Gern sind wir am 11.09.2011 der Einladung des Klinikums und des Erzgebirgshospizes Erlabrunn gefolgt und haben uns am 1. Spendenlauf beteiligt. Wieder waren Sonne und Hitze unsere Begleiter, aber irgendwie waren wir inzwischen Freunde geworden. Und es ging auch nicht primär um die sportliche Leistung, sondern darum, dass jeder Läufer möglichst viele Sponsoren findet – trotzdem: Je weiter man lief, umso mehr Geld kam zusammen. 

Prominente Unterstützung reiste extra aus dem Schwabenland an - 5000 m Olympiasieger Dieter Baumann. Am Vorabend stand er mit seinem Kabarettprogramm „Körner, Currywurst und Kenia" auf der Bühne der Klinikumaula. Es war ein unterhaltsamer kurzweiliger Abend, bei dem nicht nur Laufbegeisterte Tränen gelacht haben. Am Sonntag konnte sich jeder davon überzeugen, daß Dieter (Jg.´65) auch läuferisch noch sehr fit ist. Erwartungsgemäß bestimmte er das Tempo an der Spitze des Einstundenlaufes, unser André blieb ihm aber an den Fersen heften und beide spulten 13 Runden auf dem reichlich einen Kilometer langen Kurs durchs Klinikgelände kontinuierlich ab. Auch alle anderen ca. 200 Läufer und Walker kämpften sich gern  über die leicht profilierte Runde.
Die Stimmung war super, motivierende Unterstützung gab es an der Laufstrecke und die Sonne strahlte – ein toller Vormittag mit einem Spendenergebnis, das sich sehen lassen kann – ca. 19.000 € wurden erlaufen. Da war auch der Dieter happy. Gern nehmen wir deine Einladung an: Wenn jemand von uns mal in der Nähe von Tübingen ist – wir kommen auf ein Dauerläufchen vorbei!

Ein herzliches Dankeschön an Ernst, Karl-Heinz, Schrammi, Siggi, Sven, Max, André, Jeanette, Philipp, Jens S., Jens L., Steffen und Carola für das fleißige Rundenlaufen!

4. Lauf zum 15. Westerzgebirgscup

Am 10.09.2011 wurde das vierte von fünf Rennen um den 15. Westerzgebirgscup in Johanngeorgenstadt ausgetragen. Bei erträglichen 21° C Lufttemperatur konnten wieder Strecken von einem bis (knapp?) zehn Kilometer gelaufen werden.

Philipp Linser und Thomas Sandner holten sich in ihren Altersklassen auf der 10 km Strecke erwartungsgemäß und souverän die Siege, wobei Thomas und Philipp auch in der Gesamtwertung des langen Laufes zuerst die Ziellinie erreichten.