Super Stimmung beim Dresden-Marathon 2011

Bestes Laufwetter in unserer schönen Landeshauptstadt und wir mittendrin!

Unter die insgesamt 8000 Läufer beim Dresden-Marathon am 24.10.2011 mischten sich auch fünf Sportfreunde des Läuferbundes.
Die Männer unterstrichen ein weiteres Mal ihre gute Form mit Bestzeiten auf der 10 km Strecke. In Vorbereitung auf den Frankfurt-Marathon nächste Woche lief Steffen Großer die anvisierte Zeit von 36:30 min und erreichte als gesamt 32. und Altersklassenzweiter die Ziellinie. Georg Scholz war sogar in persönlicher Bestzeit unterwegs und konnte sich über 38:00 min als 52. gesamt und Altersklassenzehnter freuen. Jens Schilhan machte das Erfolgstrio komplett und erreicht als gesamt 64. und Altersklassenachter in 39:00 min das Ziel.
Für Kerstin Vojtek ging es auf der stimmungsvollen Halbmarathonstrecke vorbei an Dresdens zahlreichen Sehenswürdigkeiten und durch den Großen Garten um das erstmalige Bezwingen dieser Distanz. Trotz Erkältung in der Vorwoche erreichte sie glücklich und stolz nach 2:24 h gemeinsam mit Carola Wendt das  neugestaltete Ziel-Areal zwischen Congress-Center und Hotel Maritim.