18. Piepenbrock Dresden Marathon

 +++Schön und schön schnell+++

Zwar beginnt (fast) jeder Smalltalk damit, aber auch hier zunächst ein Blick auf das Wetter. Denn das zeigte die letzten Tage seine nasskalte herbstliche Seite. Gespannter Blick auf den Wetterbericht - was erwartet uns zum 18. Dresden-Marathon?

Dieser findet jährlich am vorletzen Sonntag im Oktober in unserer Landeshauptstadt statt, heuer am 23.10.2016. Aber Peng: der Wettergott legte die Punktlandung hin - ordentliches Herbstwetter, zwar kühl im einstelligen Bereich, aber nach Nebelauflösung wollte die Sonne durch.

Beste Bedingungen für die 17 Aktiven unseres Läuferbund Schwarzenberg 90 e.V. sowie 3 befreundete Läuferinnen, die wir unter unsere Fittiche nahmen. Insgesamt rd. 7.600 Teilnehmer aus zig Nationen bildeten die bunte Läuferschaar. Während die Veranstaltung diesbezüglich unter Vorjahresniveau blieb, konnte unser Verein sein Teilnehmerfeld fast verdoppeln.

Wir belegen die Hauptläufe über die 10 km, den Halbmarathon und den Marathon. Der Sportsgeist dabei grandios. Wir düsen in Teams Richtung Dresden, bereits am Freitag werden im Internationalen Congress-Center die Startunterlagen für alle geholt, drei unserer von kleinen Wehwechen geplagten Herren geben die Zugläufer für unsere Damen - Teamgeist pur.

Um 10:00 Uhr werden die Läuferinnen und Läufer auf der Ostra-Allee auf die 10 km-Strecke geschickt, eine halbe Stunde später fällt der Startschuss für die Halb- und Marathonstrecken, die Aktiven genießen Barock und Natur, Dresdens Alt- und Neustadt, den Großen Garten, Wege entlang der Elbwiesen bis zur Waldschlösschenbrücke ...

Für die volle Marathondistanz werden zwei Runden absolviert, die erste gemeinsam mit den Halbmarathonis. Aber es bleibt spannend, denn die Zweite nimmt teilweise einen anderen Verlauf.

Faszinierend wieder die vielen Trommler, Kapellen, Bands und natürlich tausende applaudierende und anfeuernde Zuschauer, die Verpflegung lässte keine Wünsche offen, alles bringt Abwechslung und hilft über die harten Kilometer. Der Hammer ist die bereits weithin hörbare Stimmung im Tunnel vor der Waldschlösschenbrücke!

Das Ziel am Maritim Hotel Dresden erreichen alle glücklich und ausgepowert, aber das Gänsehautfeeling bei knalliger Musik im Zuschauerspalier setzte letzte Kräfte für den Endspurt frei. Die Strecke mit nur wenigen Höhenmetern ist gut für persönliche Bestzeiten und das haben einige von uns gern genutzt.

Mit unserer Teilnehmerzahl stellen wir erstmals 3 Teams für die Mannschaftswertung. Dort gehen die besten Ergebnisse aus 1x Marathon, 2x Halbmarathon und 2x 10 km ein. Mit dem 4. und 10. Platz landen wir zweimal in den Top-Ten der 65 gewerteten Mannschaften, dabei schrammt Team 1 denkbar knapp mit nur ca. 2 min. Rückstand auf einer Gesamtlaufzeit von 7,5 Std. (!) am Podestplatz vorbei!

Der Blick auf die Gesamtsieger soll nicht fehlen. Gleich zwei Kenianer knacken den Marathon-Streckenrekord von 2008 und überquerten nach nur 2:10:21 bzw. 2:10:31 Std. die Ziellinie.

Bei den Frauen siegte wie im Vorjahr die Kenianerin Gladys Kiprotich in 2:40:23 Stunden, blieb damit jedoch unter ihrer Vorjahresmarke. Als beste Deutsche wurde die Hallenserin Katja Borggrefe in 2:57:20 Dritte.

Unsere Ergebnisse                  
    Zeit Std.    AK    Platz AK   Platz ges.
10 km                
Florian Ballmann   0:42:10   MJ   18   127
Sven Wiedemann   0:48:14   M40   44   351
Sylvana Jesch   0:49:54   W35   19   86
Kathrin Müller   0:51:41   W45   16   111
Lydia Viehweger   0:53:08   W30   22   159
Grit Kornatz   1:03:20   W45   106   605
                 
Halbmarathon                
Georg Scholz   1:18:47   MHK   13   32
Philippe Hahn   1:25:07   MHK   29   93
Dirk Uhlig   1:30:08   M50   8   177
Mike Scholz   1:30:28   M45   28   186
Michael Siegel   1:35:24   MHK   66   310
André Roth   1:42:44   M45   94   587
Kai Birgfeld   1:53:56   M40   156   1174
Jeannette Gnichtel   1:59:52   W45   64   369
                 
Marathon                
Heiko Bartsch   3:16:20   50   15   164
Thomas Himmel   3:29:08   40   62   321
Andreas Lang   3:56:59   40   105   645
                 
Mannschaftswertung               Strecke
Läuferbund Schwarzenberg 1                
Heiko Bartsch   3:16:20           Marathon
Georg Scholz   1:18:47           Halbmarathon
Philippe Hahn   1:25:07           Halbmarathon
Florian Ballmann   0:42:10           10 km Lauf
Sven Wiedemann   0:48:14           10 km Lauf
Gesamt   7:30:38       4. Platz    
                 
Läuferbund Schwarzenberg 2                
Thomas Himmel   3:29:08           Marathon
Dirk Uhlig   1:30:08           Halbmarathon
Mike Scholz   1:30:28           Halbmarathon
Sylvana Jesch   0:49:54           10 km Lauf
Kathrin Müller   0:51:41           10 km Lauf
Gesamt   8:11:19       10. Platz    
                 
Läuferbund Schwarzenberg 3
               
Andreas Lang   3:56:59           Marathon
Michael Siegel   1:35:24           Halbmarathon
André Roth   1:42:44           Halbmarathon
Lydia Viehweger   0:53:08           10 km Lauf
Grit Kornatz   1:03:20           10 km Lauf
Gesamt   9:11:35       35. Platz    

Respekt und Herzlichen Glückwunsch!

Zeiten hin, Zeiten her, natürlich stand für alle der Spaßfaktor an erster Stelle, ich denke die Bilder sprechen für sich ;-)

4. Haldencross in Zwickau

Samstag, 15.10.2016

Bei optimalen herbstlichen Laufbedingungen startete unser André Viertel beim 4. Haldencross in Zwickau.

Der Lauf fand im alten Westsachsenstadion statt, wo sich Start und Ziel befanden. 4 Runden a 2km mussten rund um die Halde absolviert werden.

Nach 35:06 min erreichte André das Ziel. In der Altersklasse bedeutet dies den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

      

Weitere Beiträge...

  1. 15. Mitteldeutscher Marathon Leipzig/Halle
  2. Rund um's Völkerschlachtdenkmal
  3. The Great10k in Berlin
  4. 26. Ehrenfriedersdorfer Röhrgrabenlauf
  5. 13. Elbtal Weinlauf
  6. 27. Angelikacrosslauf
  7. 21. Geiseltalseelauf
  8. 26. Rennsteigherbstlauf – Geh aufs Ganze 2017
  9. 30. Fichtelberglauf
  10. Sparkassen Marathon Plauen 2016
  11. 43. BMW Berlin-Marathon
  12. XXXI Prueba de Fondo "Del Melocotón" de Guadix
  13. 21. Drei-Talsperren-Marathon - DER Erzgebirgsmarathon
  14. 6. Hospiz-Spendenlauf Erlabrunn
  15. Herbstcrosslauf Johanngeorgenstadt - 4. Lauf Westerzgebirgscup
  16. 7. Gassenlauf Großrückerswalde
  17. 26. Herbstcross Marienberg
  18. Schönheider Crosslauf / 3. Lauf Westerzgebirgscup
  19. 37. Sommer-Bergland-Lauf / 13. Tauchscher Stadtlauf
  20. 4. Schwarzenberger Edelweißlauf 21.08.2016
  21. 7. Centrum Galerie Dresdner Nachtlauf
  22. Fichtelbergstaffellauf
  23. Der Läuferbund auf PanoramaTOUR
  24. Swissalpine Marathon Davos
  25. Swissalpine Marathon
  26. 2. run vs. bike zum Spiegelwald
  27. 9. Chemnitz Marathon
  28. 3. SAXOPRINT SachsenTrail
  29. Zermatt-Marathon
  30. 37. Sachsenlauf in Coswig
  31. 13. Froschlauf durch die Biehlaer Nacht
  32. 37. Adelsberglauf
  33. 19. Pobershauer Berglauf
  34. 18. Burgen- und Landschaftslauf Zschopau
  35. 19. Pobershauer Berglauf
  36. 13. Europamarathon mit Landesmeisterschaften
  37. 3. FichtelbergUltra
  38. Laufend gegen Krebs - Laufen mit Herz
  39. 8. Zwickauer Stadtlauf
  40. 11. Vogtland Lauf
  41. 44. GutsMuths-Rennsteiglauf
  42. 32. Thumer Pfingstlauf
  43. 26. Lauf mit Musik Erla-Crandorf
  44. Wings for live
  45. 14. Huy-Burgen-Lauf... Der etwas andere Lauf!
  46. 11. Goitzsche Marathon
  47. 19. Hohburger Steinbruchlauf
  48. 13. Oederaner Lauftag 01.05.2016
  49. Citylauf Chemnitz
  50. 10. Oelsnitzer Lauftag
  51. 19. Oberelbe-Marathon
  52. 34. Chemnitzer Küchwaldlauf
  53. 14. Spreewald-Marathon
  54. 38. Werdauer Waldlauf
  55. 47. Göltzschtal-Marathon
  56. 38. Internationaler Kyffhäuser-Berglauf
  57. 26. Internationaler Karstadt sports Citylauf Dresden
  58. 7. Schneeglöckchen-Lauf in Ortrand
  59. 2. Lößnitzer Salzlauf und Siegerehrung Westsachsen-Laufcup
  60. 146. Greizer Straßenlauf
  61. 20. Mazdalauf Eilenburg
  62. 7. Leipziger Wintermarathon
  63. Training einmal anders
  64. 37. Neujahrsberglauf Falkenstein